Programm

Vorabend - 13. März 2023

„Digital und vernetzt IT-Sicherheit im Alltag“

Gesamtmoderation: Dr. Julia Offe, scienceslam.de

Zeit Programm
17:30 Uhr Begrüßung
Prof. Dr.-Ing. Ina Schieferdecker, Abteilungsleiterin „Forschung für technologische Souveränität und Innovationen”, BMBF
17:45 Uhr Vortrag „Sicher leben, wenn alles vernetzt ist“
Constanze Kurz, Sprecherin des Chaos Computer Clubs
18:15 Uhr Science Slam: „Bühne frei für die IT-Sicherheitsforschung“
19:30 Uhr Netzwerkabend
22:00 Uhr Ende des Veranstaltungstages

nach oben

1. Konferenztag  - 14. März 2023

„Sicher in die Hyperkonnektivität – Herausforderungen erkennen und Synergien nutzen“

Gesamtmoderation: Carmen Hentschel

Zeit Programm
ab 8:00 Uhr Registrierung
09:00 Uhr Begrüßung und Eröffnung der Konferenz
Bettina Stark-Watzinger, Bundesministerin für Bildung und Forschung
09:20 Uhr Opening Keynote „Quo vadis IT-Sicherheitsforschung in Deutschland?“
Prof. Dr. Dr. h. c. Michael Backes, Direktor CISPA – Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit
09:55 Uhr Keynote „Herausforderungen einer hypervernetzten Zukunft – IT-Sicherheit für Kommunikationsnetze“
Thomas Tschersich, CSO Deutsche Telekom AG
10:30 Uhr Kaffeepause
11:00 Uhr

Panel: „Wie gelingt der Transfer der IT-Sicherheitsforschung in den digital vernetzten Alltag von Wirtschaft und Gesellschaft?“
Mario Brandenburg, Parlamentarischer Staatssekretär, BMBF
Dr. h. c. Marit Hansen, Landesbeauftragte für Datenschutz Schleswig-Holstein
Prof. Dr. Andreas Tünnermann, Leiter Fraunhofer IOF
Prof. Dr. Michael Waidner, Leiter Fraunhofer SIT / ATHENE
Dr. Christian Zenger, CEO Physec GmbH

12:00 Uhr Mittagspause
Möglichkeit für individuelle Rundgänge durch die Ausstellung
13:30 Uhr

Parallele Sessions I

Track 1 - Besondere Herausforderungen
Session 1.1: Forschung und Innovation für eine sichere Hyperkonnektivität

Track 2 - Werteorientierte Forschung
Session 1.2: Forschung für eine menschengerechte Datenökonomie

Track 3 - Nachwuchs, Transfer & Innovation
Session 1.3: Wissenschaftskommunikation als Aufgabe der IT-Sicherheitsforschung

15:00 Uhr Kaffeepause
15:30 Uhr

Parallele Sessions II

Track 1 - Besondere Herausforderungen
Session 2.1: IT-Sicherheit nutzerfreundlich und anwendbar gestalten

Track 2 - Werteorientierte Forschung
Session 2.2: Forschung und Entwicklung im Sinne europäischer Werte

Track 3 - Nachwuchs, Transfer & Innovation
Session 2.3: Nachwuchsgewinnung für Wissenschaft und Wirtschaft

17:00 Uhr Zusammenfassung 1. Konferenztag im Plenum
17:45 Uhr Netzwerkabend und begleitende Postersession
mit Live-Musik, Buffet und Bar
22:00 Uhr Ende des Veranstaltungstages

nach oben

2. Konferenztag - 15. März 2023

„IT-Sicherheit und technologische Souveränität für das vernetzte Leben der Zukunft“

Gesamtmoderation: Carmen Hentschel

Zeit Programm
ab 8:00 Uhr Einlass und Registrierung
09:00 Uhr

Eröffnung 2. Konferenztag

Vorstellung Sieger Ideenwettbewerb „IT-Sicherheitsforschung in Karikaturen“
09:20 Uhr Zwischenergebnisse des Grand Challenge der Quantenkommunikation
10:15 Uhr Kaffeepause
10:45 Uhr

Parallele Sessions III

Track 1 - Besondere Herausforderungen
Session 3.1: Internationale Kooperationen in der IT-Sicherheitsforschung

Track 2 - Werteorientierte Forschung
Session 3.2: Mit Forschung Fake News bekämpfen

Track 3 - Nachwuchs, Transfer & Innovation
Session 3.3: Gründen mit StartUpSecure

12:15 Uhr Mittagspause
Möglichkeit für individuelle Rundgänge durch die Ausstellung
13:45 Uhr Panel: „IT-Sicherheitsforschung für die Zeitenwende: Vision technologische Souveränität“
Prof. Dr.-Ing. Ina Schieferdecker, Abteilungsleiterin BMBF
Prof. Dr. Claudia Eckert, Leiterin Fraunhofer AISEC
Prof. Dr. Esfandiar Mohammadi, Institut für IT-Sicherheit, Universität zu Lübeck
Dr. Detlef Houdeau, Senior Director Infineon Technologies AG
Prof. Dr. Gabi Dreo Rodosek, Lehrstuhlinhaberin Kommunikationssysteme und Netzsicherheit, Universität der Bundeswehr München
Prof. Dr.-Ing. Hans Schotten, Wissenschaftlicher Direktor des Forschungsbereich Intelligente Netze, DFKI
14:50 Uhr Abschluss und Verabschiedung
15:00 Uhr Vernetzungszeit und Ausklang der Konferenz
16:00 Uhr Ende der Konferenz

nach oben