Postersession „Austausch vor Ort mit der Community“

postersession.jpg
© VDI/VDE-IT

Die Forschung lebt von einem regen Austausch zu Ideen, Herangehensweisen und Herausforderungen zwischen den Forschenden. Hierfür sind wissenschaftliche Poster ein optimales Mittel. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ruft deshalb im Rahmen der Nationalen Konferenz IT-Sicherheitsforschung Forschende zur Beteiligung an der Postersession auf. Gesucht sind inhaltlich spannende, kreative und prägnante Posterbeiträge zum Thema IT-Sicherheit.

Reichen Sie Ihre Ideen bis zum 31. Januar 2023 online ein.

Auf den Postern sollen Teilaspekte von Forschungsprojekten möglichst allgemeinverständlich dargestellt und visualisiert werden, um diese dann der anwesenden Fachcommunity auf der Konferenz zu präsentieren und ins Gespräch zu kommen.

Teilnehmen können Mitarbeitende in vom BMBF geförderten aktuellen oder abgeschlossenen Forschungsvorhaben, unabhängig von ihrer Rolle und Funktion in den Projekten. Die Bewerbung für einen Posterbeitrag erfolgt in Form einer Posterskizze.

Wir freuen uns auf Ihre Einreichungen! Details zur Teilnahme finden Sie hier.